Auszeichnungen der Premier Soccer League (Südafrika)

Gastgeber auf der Bühne der Premier Soccer League Awards, mit Videowänden, die Hintergrundbilder zeigen

Über das Projekt

Die Premier Soccer League ist der südafrikanische Dachverband für die beiden wichtigsten Profi-Fußballligen des Landes. Jedes Jahr werden die besten Fußballer bei den im Fernsehen übertragenen Premier Soccer League Awards ausgezeichnet. In diesem Jahr fand die Veranstaltung im prestigeträchtigen Emperor's Palace in Johannesburg statt und wurde von über 15 Millionen Menschen live verfolgt.

Die Herausforderung

Jedes Jahr müssen die Organisatoren der Premier Soccer League Awards kreative Wege finden, um eine beeindruckende Veranstaltung zu organisieren, die in ganz Afrika und Teilen Europas simultan übertragen wird. Die Broadcast Unit (TBU), die auf die Erstellung von Inhalten für Fernsehen und Unternehmensmedien spezialisiert ist, ist für die Übertragung der Preisverleihung zuständig. Die Broadcast Unit wollte sicherstellen, dass die Veranstaltung ein atemberaubendes visuelles Erscheinungsbild hat, aber sie hatte auch noch andere Anforderungen. In diesem Jahr wollte man eine kosteneffiziente Möglichkeit haben, die Designs und Inhalte der Displays vor der Live-Veranstaltung zu testen und einzusetzen. In der Vergangenheit hatte man bereits Videowände verwendet, aber mit der alten Lösung war es nicht möglich, die Videowände im Voraus zu gestalten. Das Broadcasting-Team wollte außerdem in der Lage sein, die Bildschirme zu drehen, um ein kühneres und beeindruckenderes Design der Videowände zu erreichen, und sie wollten eine Lösung, die all dies mit einem knappen Budget ermöglicht.

Die Lösung

Auf der Suche nach neuen Ideen für Videowände stieß der Geschäftsführer der Broadcast Unit, Warren Bowles, Ende 2015 auf die Videowandlösung von Userful und wusste, dass dies die Lösung war: "Es ist ein Muss", sagte er und fügte hinzu, dass sie, nachdem sie es gefunden hatten, nicht mehr nach einer anderen Lösung suchten - Userful lieferte genau das, wonach sie gesucht hatten.

Userful ermöglichte der Broadcast Unit die Darstellung mehrerer Kanäle über TriCaster, eine Multikamera-Produktionslösung für Broadcasting und Live-Streaming. Userful ermöglichte es dem Team, alle Bildschirme des Systems zentral zu verwalten, was ein wichtiger Aspekt in den Anforderungen der Broadcast Unit war. Bowles war von der Leistung der Userful-Lösung begeistert: "Sobald das System eingerichtet ist, ist keine Renderzeit mehr nötig.

Bowles und sein Team waren von der Idee begeistert, den Bildschirm nicht nur im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen zu können, sondern auch ein gerades Bild für das Publikum zu erhalten. Die künstlerische Videowandfunktion von Userful ermöglicht es den Kunden, einzelne Bildschirme innerhalb einer Videowand in jeden beliebigen Winkel zu drehen und Bildschirme verschiedener Größen und Seitenverhältnisse zu mischen. Das Beste daran ist, dass die Kunden jedes Display mit einem HDMI-Anschluss verwenden können.

Für die Preisverleihung setzte die Broadcast Unit 12 Displays ein, die in Dreiergruppen mit unterschiedlichen Layouts über die Bühne verteilt waren und alle von einem einzigen PC aus gesteuert wurden. Userful ist in der Lage, bis zu hundert Displays von einem einzigen PC aus zu unterstützen. Jedes Display erhält einen kleinen Zero-Client, der keine beweglichen Teile, keinen Prozessor, keine Festplatte und keine Software hat, sondern eine netzwerkadressierbare Videokarte ist. Diese Geräte werden über ein Standardnetzwerk mit dem Userful PC verbunden. Der Userful PC übernimmt das gesamte Rendering der Inhalte und gewährleistet eine einwandfreie Synchronisierung.

Da die Broadcast Unit auf Live-Events spezialisiert ist, legt sie großen Wert auf die Portabilität der von ihr verwendeten Lösungen und konnte die Userful-Systeme - ohne die Bildschirme - in ein paar tragbaren Koffern unterbringen (einen für den PC, einen für die Zero Client-Geräte und einen für die Kabel). Das geringe Profil der Userful-Architektur ermöglichte es Bowles und seinem Team, die Zero Clients einfach hinter den Bildschirmen zu verstecken und nur ein einziges Kabel zum PC zu verlegen.


"Mit [Userful] hat das Screendesign der 2016 Premier Soccer League Awards ein völlig neues Gesicht bekommen. Außerdem lässt sich das System blitzschnell einrichten. Was mit unseren vorherigen Lösungen 1-2 Tage gedauert hätte, dauerte etwa 1 Stunde.

Das Ergebnis

Bowles sagt: "Mit [Userful] hat das Screendesign der 2016 Premier Soccer League Awards ein völlig neues Gesicht bekommen. Außerdem lässt sich das System blitzschnell einrichten. Was mit unseren vorherigen Lösungen 1-2 Tage gedauert hätte, dauerte nur etwa 1 Stunde." Einer der größten Vorteile der Userful-Lösung war die Kosteneffizienz und das hohe Leistungs- und Produktionsniveau, das sie bietet.

Bowles fügt hinzu: "Als nicht-technischer Mensch bin ich glücklich, weil es funktioniert. Vor Userful war das sehr schwierig, und wir werden es auf jeden Fall bei unseren Produktionen und Veranstaltungen einsetzen, um in Zukunft visuell aufregende Bildschirmlayouts zu erstellen."


Fallstudie als PDF herunterladen

Die PDF-Version hier herunterladen

Herunterladen